ab durch die linse auch bei Familien Events

Alle Jahre wieder... Familienfeiern sind was Tolles und doch stellt sich immer die Frage, wer macht die Fotos eigentlich?

 

Meistens springen Freunde oder Verwandte ein, häufig mit den klassischen "Essfotos" als Resultat. Es sollten super Bilder werden, die den einmaligen Event festhalten und nun das, rote Augen, Blitzschatten und irgendwie kommt die Stimmung nicht rüber.

 

Den typischen Werbeslogan "Das muss nicht sein!", brauche ich nichts hinzuzufügen. Warum sich nicht professionelle Unterstützung holen, auch Geburtstags und Jubiläumsfeiern lohnen sich, ins richtige Licht zusetzen.

 

Ich hatte das Vergnügen bei Tina's & Miguel's Party dabei zu sein und es war eine Mords Gaudi. Die anfängliche Scheu vor der grossen Kamera war schnell abgelegt und jeder hatte seinen Spass. Die Gastgeber dafür wenig Kopfschmerzen was das Festhalten ihres Events anging. Nur 48h später waren alle Bilder bearbeitet und in ihrem elektronischen Postfach, ein toller Moment nochmals den Event Revue passieren zulassen. So einfach kann es gehen... 

 

Einmal sorglos Paket bitte, kann es auch für dich heissen. Die nächste Feier steht an, dann kontaktiere mich und hol dir dein persönliches Angebot!

 

 


1 Kommentare

Wenn dein Herz durch die Linse sieht!

Jeder kann Bilder machen, mal sind sie schön, ein anderes mal OK, aber dann gelingt einem ein Bild, das einen fesselt und mitreißt. 

 

In meinem Blog Post "Drei Richtlinien für großartige Fotos" teilte ich, wie man mit drei einfachen Schritte ansprechende Bilder kreieren kann.

Heute möchte ich ein erheblich wichtiges Element dazu fügen, die Magie des Herzens sehen zulassen.

 

Fotografiere, was dir am Herzen liegt, bediene dich deiner Leidenschaft und Faszination eines Thema, Umgebung oder was immer es auch sein mag. Frage dich was macht es so speziell und besonders? 

 


mehr lesen 0 Kommentare

Die Kunst Dinge anders zu sehen.

Im heutigen Leben wird ein häufig vorgeschrieben, wie man alles sehen und verstehen soll. Man ist ständig von Beeinflussung umgeben und wird regelrecht vollgepumpt.

 

In meinen Bildern versuche ich den Bann zu brechen, immer wieder aufs Neue. Stell dich auf einen Stuhl und schau dich um, es wird bestimmt anders aussehen. Wenn ich mit meiner Kamera unterwegs versuche ich bewusst die Welt, meine Umgebung von anderen Blickwinkel zu sehen, häufig auch auf allen vieren zur Belustigung einer.

 

Das Bild links ist genau so ein Beispiel, man erkennt die Szene Menschen vor ein Museum vielleicht. Und doch ist an diesem Bild etwas anders. 

 

Versuch es auch einmal, such dir einen anderen Blickwinkel! Du wirst überrascht sein, wie viele verschiedene Blickwinkel vorhanden sind und alle bringen dich zum Ziel.

 

Doch du entscheidest, ob du sehen willst wie alle anderen oder den Künstler in dir weckst!

 

Du brauchst Hilfe? Dann melde dich bei mir.


0 Kommentare

WEISSWAND ALARM!

Schaust du Tag ein Tag aus auf leere Wände? Das muss nicht sein, bring doch etwas Farbe in Dein Leben.

Am 30.8. starten wir eine Anzeigen Serie im Unterwaldner (NW & OB) und freuen uns auf viele Anfragen.

Du kennst jemanden die/der jemanden kennt, die/der von viel zu vielen weissen Wänden umgeben ist? Dann teile doch diesen Blog Post! 

mehr lesen 0 Kommentare

Bildbearbeitung - Mit oder Ohne?

Sollte ich wirklich jedes Bild nacharbeiten, wie gross kann da der Unterschied schon sein?

Wer kennt die Frage nicht, besonders zu meinen Anfängen bestand ich auf "unverfälschte" Bilder. Für mich lag die Herausforderung das Bild mit der Kamera zu kreieren, halt das Beste vor Ort herauszuholen.

Eine gute Freundin belehrte mich eines Tages des besseren und ich muss zugeben sie hatte recht.

 

Viele meiner Bilder sind Kompositionen von Reflexion und Spiegelungen, häufig bekomme ich diesen Effekt mithilfe von Gewässern. Wie viele Gewässer kennst du, die komplett "sauber" sind? Und genau hier liegt der Vorteil in der Bildbearbeitung wie zum Beispiel Photoshop.

 

Um den Unterschied zu verdeutlichen, schau dir das Bild links genau an. Der rot umrandete Teil ist noch nicht bearbeitet, die andre Hälfte aber schon.

 

Das Bild hat ohne die Verunreinigung viel mehr Leuchtkraft, kommt viel harmonischer rüber und das Beste, der ganze Dreck lenkt nun nicht mehr vom eigentlich Subjekt ab. 

 


mehr lesen 1 Kommentare

Drei richtlinen für großartige Fotos

Manchmal kann es schon etwas entmutigend sein, sich einer belebten Szene zu nähern und die ersten Kompositions- schritte, für ein klares und überzeugendes Foto zu tätigen.

 

Solltest du dich jemals bei einer Szene überfordert fühlen oder du bist dir mit der Komposition gar nicht so sicher, dann folge einfach die drei Richtlinien für großartige Fotos.


Klares Subjekt oder Thema


Mit jedem Bild wollen wir eine Geschichte erzählen, sei es über jemanden oder etwas. 

Versuchst du die Stimmung einer Landschaft einzufangen oder möchtest du eine Story über eine Person erzählen?

 

So oder so, wer auf dein Foto schaut sollte sofort erkennen können, worum es geht. Es sollte klar und eindeutig sein.

 

Halte die Aufmerksamkeit


Sobald du dein Subjekt oder Thema gefunden hast, schau dir die Umgebung genau an.

Gibt es umliegende Elemente die den Betrachter verwirren oder als störend  wahrgenommen werden könnten?

 

Versuch eine Szene zu kreieren, die das Auge des Betrachters sofort magisch anzieht.

Vereinfache dein Foto


Die Vereinfachung ist der Schlüssel zur Entwicklung eines ansprechenden Bildes.

Ein großartiges Bild sollte zusätzliche Elemente umfassen, die zur Story beitragen und dein gewähltes Thema unterstützen.

 

Jegliche Komponente die nicht zur Darstellung deines Subjekts oder Thema beitragen, sollten vermieden werden.


mehr lesen 1 Kommentare

Der neuste Foto talk

Hier findest du die besten Tipps, News und alles was "ab durch die linse" bewegt.

Laufend draussen fotografieren ist das Schlüsselelement des FOTO WALK. Wir sind in Ennetbürgen oder Umgebung unterwegs immer auf der Suche noch fantastischen Bildern.

In unsere Galerie findest du bewegende Bilder, voller Lebensfreude und Farben, bereit dein Umfeld zu verändern. Mach dich bereit für ein Erlebnis durch die Linse, im diesem Sinne.

Wir freuen uns auf dich!